Zuckerspende rettet Jungvölker über die Hochsommerzeit!

Uschi Baum besucht unserer Lehrbienenstand in Vorst

 

 

 

 

 

 

 

Uschi Baum stellvertretende Bürgermeisterin in Kaarst besuchte das Kaarster Bienenwerk e.V. an dem Lehrbienenstand in Vorst.

Sehr interessiert hinterfragte Frau Baum die Biodiversität heimischer Insekten, sichtete mit dem Vorsitzenden Stephan Richter Jung Bienen Völker vor Ort.

Mitte Juli beginnt die Hochsommerzeit, die Linde ist gerade abgeblüht, so ist es verständlich daß die Jungvölker viel Energie benötigen um für den Herbst ausreichend stark zu sein.

Leider gibt die Region nicht ausreichend Nektar und Pollen, geschweige denn Rückzugsmöglichkeiten für heimische Wildbienen und Honigbienen.. 

Imker füttern in dieser Zeit mit einfachem Raffinadezucker oder Sirup zu.

Das war für Frau Baum ihr Stichwort, sie organisierte einen Spendenaufruf für 200 kg Zucker über Rewe Rötcher und Nahkauf Lange.

Es dauerte 4! Minuten für 💯 kg Zucker Spende durch Frau Dr Servos *Zahn im Radius* und 40kg durch Alexander Noters *Baufino* Vorst von hier einen herzlichen Dank an alle Beteiligten.